Autobahnbruecke bei Mondsee gesprengt

Gut 80 Kilogramm Sprengstoff und 1500 Meter Sprengschnur waren zur Sprengung der Autobahnbrücke in Loibichl bei Mondsee am Abend des 23. Jänners notwendig. Damit ist der Weg frei, für den Bau einer neuen Brücke über die A 1 Richtung Salzburg. Die Bauarbeiten werden rund ein Jahr dauern. Dann wird die Brücke Richtung Wien gesprengt und neu errichtet.

Bilder: Albert Moser