Seekirchen ging in Flammen auf

Auf ganz spektakuläre Weise wurde in Seekirchen die Wintersonnenwende gefeiert. Bei der Kunstaktion „Burning Animal“ ging eine sechs Meter hohe Holzskulptur in Form einer Eule in Flammen auf. Mehr als 1.200 Zuschauer verfolgten dieses Schauspiel.


Mehr Bilder aus dem Flachgau finden sie hier.

Bilder: Albert Moser