Trabi-Ausstellung am Großglockner

Im Besucherzentrum auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe können die Gäste eine Reihe von Ausstellungen besuchen. Darunter die höchstgelegene Automobil- und Motorradausstellung der Welt! Teil davon ist die neue Sonderausstellung „Trabi-Ansturm am Großglockner […]

Weitwörther Au öffnet ihre schönsten Seiten

Sehnsüchtig erwartet und nun fertig: Der Fußweg von Oberndorf in die Weitwörther Au wurde heute, Freitag, eröffnet. Damit erhalten Spaziergänger und Naturliebhaber einen direkten und auch sicheren Zugang in die […]

Salzburg radelt

Radeln und gewinnen – so heißt auch heuer wieder die Devise bei der Aktion „Salzburg radelt“. Wer seine Wege radelnd zurücklegt, fördert die eigene Gesundheit, schont die Geldbörse und die […]

Im Einsatz für Salzburgs Natur

Rund 75.000 Stunden waren die 495 Mitglieder der Berg- und Naturwacht im vergangenen Jahr für den Schutz der Salzburger Natur im Einsatz. „Die ehrenamtlichen Naturschützer setzen sich besonders für den […]

Störche auf Handymast in Straßwalchen

Einen wahrlichen ungewöhnlichen Nistplatz hat sich dieses Strochenpaar nach seiner Rückreise aus dem Winterquartier in Afrika aufgesucht. Die Vögel haben in Straßwalchen mit dem Nestbau auf einer Handy-Mastanlage begonnen und […]

Frische Luft ja, aber keine riskanten Touren

Zu Hause bleiben, das ist in diesen Tagen Pflicht, außer bei diesen wenigen Ausnahmen: Um unbedingt nötige berufliche Tätigkeiten auszuüben, um Verwandte zu versorgen oder Menschen zu helfen, um in […]

Amphibien auf Frühlings-Wanderschaft

Steigen die Nachttemperaturen auf mehr als vier Grad Celsius, verlassen Frösche, Kröten und Molche ihre Winterquartiere in den Wäldern und wandern zu ihren Laichgewässern. „Dann sind auch mehr als 200 […]

Unter Segeln zum Apollotempel in Didyma

Didyma in der Türkei war ein antikes Heiligtum im Westen Kleinasiens mit einer bedeutenden Orakelstätte des Gottes Apollon. Der hellenistische Apollontempel wird in seiner Größe in Ionien nur vom Heratempel […]

Junge Imker gesucht

Es herrscht „Imkersterben”. Immer mehr Imker gehen in Pension und geben ihre Tätigkeit auf. Die jungen, die nachrücken, halten meist viel weniger Bienenvölker. Die Folge: Es gibt immer weniger Honigbienen. […]