Erinnerungen an Dr. Adrian Gaertner

Mit der Biografie von Dr. Adrian Gaertner kann 2020 nach mehrjähriger Arbeit wieder ein Kapitel der Thalgauer Lokalgeschichte durch den Ortshistoriker Bernhard Iglhauser abgeschlossen werden.Die Präsentation als Freiluftinstallation erfolgt durch […]

Edi Jäger „verzweifelt” am Stein

Es ist 7.30 Uhr morgens und Fritz Habermann, Leiter einer Bankfiliale, muss dringend zu einer alles entscheidenden Sitzung mit seinem Vorgesetzten. Doch etwas versperrt ihm den Weg. Woher kommt dieses […]

Walter-Kraus-Preis für Lisl Pollstätter

Der Walter-Kraus-Mundartpreis geht 2020 einstimmig an die Mundartautorin Elisabeth (Lisl) Pollstätter. Ihre Texte ragen aus dem breiten Angebot der Salzburger Mundartliteratur hervor und stehen für qualitätsvolle Literatur. Die Auszeichnung in […]

Martin Frank im Bierkabarett

Martin Frank war am 30. September im Obertrumer Bierkabarett zu Gast und hat dabei mit seinem Programm „Es kommt wie´s kommt” das Publikum begeistert. Zu einem gemeinsamen Gebet holte er […]

2021 gibt´s den Supergau im Flachgau

Zehn Tage zeitgenössische Kunst abseits der Landeshauptstadt. Das neue Festival „SUPERGAU“ bringt Kultur geballt in die Region. Gestartet wird im Mai 2021 im Flachgau. Danach geht es alle zwei Jahre […]

Kunsthandwerker kommen nach Seeham

Am kommenden Wochenende kommen die Kunsthandwerker ins Strandbad nach Seeham. Mehr als 100 Künstler verkaufen ihre Werke und lassen sich bei der Arbeit auch über die Schulter schauen.

Brandner Kaspar auf der Seebühne

Mit einem Theaterklassiker unterhält ab 5. Juli die Seebühne Seeham das Publikum. Auf dem Programm steht der Brandner Kaspar und sein „ewig Leben“. Infos und Karten: www.seebuehneseeham.at

Zwei Bronzebüsten und ein Ehrenbecher

Seit wenigen Tagen erinnern in Thalgau zwei Bronzebüsten an berühmte Söhne der Gemeinde. Dr. Adrian Gaertner und Johann Hermann waren beide mutig im Kampf gegen Unterdrückung und Krankheit, selbstlos im […]

Chaos im Bestattungshaus

In Neumarkt wird wieder Theater gespielt. Bis zum 13. April zeigt die Theatergruppe die tiefschwarze Komödie „Chaos im Bestattungshaus“.